RAKU – eine Kunst aus dem 16. Jahrhundert

Raku ist eine Brenntechnik aus Japan. Das Wort „Raku“ bedeutet auf Japanisch Freude, Glück und Ungezwungenheit. Typisch für ein Objekt aus Raku sind die schwarzen Risse auf der fertigen Keramikware. Die Risse entstehen aufgrund einer schnellen Temperaturreduktion. Man nimmt das Tonobjekt, bei hohen Temperaturen aus dem Ofen und bettet es in Stroh oder Heu. Infolge dessen fängt das Stroh Feuer und wird mit eine Abdeckung erstickt. Dadurch kann der schwarze Russ in die Risse des Objekts einziehen.

Shopping cart

No products in the cart.